Fachzeichen Bestatter Verband
Bestattungen Roechter

Finanzielle Absicherung

Da das Sterbegeld zum 01.01.2004 aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen ersatzlos gestrichen wurde, ist eine eigenverantwortliche Absicherung der Bestattungsvorsorge heute für jeden wichtig geworden.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, seine dereinstige Bestattung finanziell abzusichern.
Ein Guthaben bei einer Bank, eine Lebensversicherung, eine Bestattungsversicherung, uvm. oder einen Treuhand-Vorsorgevertrag.

Für unsere Kunden haben wir uns für einen Treuhand-Vorsorgevertrag entschieden.

Treuhand-Vorsorgevertrag

Vorsorgeplakat Generationen Das spricht für eine Absicherung über einen Treuhand-Vorsorgevertrag bei der "Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG":
  • Das Kapital wird mündelsicher und bestverzinslich angelegt.
  • Ihre Angehörigen sind im Trauerfall finanziell abgesichert. Sie können sicher gehen, dass das Geld erst im Todesfall verfügbar wird und für Ihre Beisetzung zu verwenden ist.
  • Der Vertragsabschluss erfolgt ohne Gesundheitsprüfung.
  • Sie können die Todesfallleistung individuell wählen.
  • Der Versicherungsbetrag wird erst im Falle Ihres Ablebens fällig.
Wir sind Partner der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG.